Joggingkurs für Einsteiger/innen

Liebe Interessenten unseres Joggingkurses für Einsteiger/innen

Den Mitte März abgesagten Kurs werden wir im Herbst durchführen. Es wird ca. Mitte August beginnen und immer montags und mittwochs, um 19:00, beim St. Alban-Tor stattfinden. Das Datum wird bald mitgeteilt.

Um die teilnehmenden und die langjährigen Läuferinnen und Läufer kennenzulernen, aber auch um auf den Neustart unseres Trainingsbetriebs nach diesem ersten Trainings anzustossen, laden wir euch zu einem Schnuppertraining ein.

An diesem ersten Trainingsabend werden wir ein paar Minuten zügig marschieren und dann gemütlich joggen, dies eine Stunde lang abwechselnd. Das Tempo kann von jedermann bewältigt werden.

Wir treffen uns am Montag, 8. Juni, ein paar Minuten vor 19:00, im Park beim St. Alban-Tor (Tram 3). Wegen Bauarbeiten an der St. Alban-Anlage sind viel weniger Parkplätze als üblich vorhanden!

Wenn jemand Wechselkleider für nach dem Training deponieren möchte, kommt er spätestens 18:50 zum Törli. Wir starten pünktlich um 19:00.

Über Schutzmassnahmen werden wir vor Ort informieren.

Personen der Risikogruppe empfehlen wir das Tragen eines Mundschutzes am Hals. Bei Antreffen von Läufern oder Fussgängern unterwegs, sobald man jemandem zu nahekommt, kann man die Maske für 2-3 Minuten vor Nase und Mund setzen und nachher wieder herunterziehen.

Um genügende Trainer/innen aufbieten zu können benötigen wir deine Anmeldung bis am 3. Juni. 

Sunntigslauf vom 28. Juni

Endlich nach 3 Monaten wieder ein Sunntigslauf! Diesmal für Frühaufsteher:

Strecke: Flüh (Bahnhof)-Ettingen-Reinach-Basel (Törli)

Treffpunkt Flüh (Bahnhof) 9:15
Anreise individuell, Tipp: Fahrt mit dem 10-er Tram, der um 09:09 in Flüh ankommt. 
Wir warten dann noch 5 min für eventuelle Nachzügler.

Gesamtstrecke ca. 19 km. Wir laufen gemütliches Tempo (7:20/Km). Strecke hat immer mal wieder kleine kurze Steigungen aber weitgehend flach. Ab KM 12 gibt es die Möglichkeit mehrmals auf Tram „umzusteigen“

Jeder muss sich sein Trinken selber mitbringen und auch tragen. Kleingeld fürs Tram und gute Laune nicht vergessen. 

Voller Erwartung auf die Trainings

Judith startbereit

       

Calie, ihre Begleiter, viel schneller, aber auch bedeutend weniger ausdauernd.

Neustart!

31.05.2020: Zur Erinnerung – Wir starten wieder in unsere läuferische Zukunft. Unten findest du einige inzwischen überholte Angaben (durchgestrichen). Die Gruppengrösse wurde inzwischen auf 30 erhöht. Das Einturnen wird im Stehen durchgeführt, es sind also keine Matten nötig.


18.05.2020: Liebe Läuferin, lieber Läufer

Im Namen des Vorstandes teile ich dir mit grosser Freude mit, dass wir unsere Aktivitäten am 8. Juni wieder aufnehmen. Beigefügt findest du die vom Bundesamt für Sport, von Swiss-Athletics und vom PluSport (Behindertensport Schweiz) genehmigten Schutzkonzepte für den Laufsport/Breitensport in Gruppen und in Blinden-Tandems.

Zusammengefasst gilt bis auf Weiteres:

– Jeder nimmt am Training auf eigene Verantwortung teil
– Kein Körperkontakt
– Abstand von 2 m zueinander
– Maximal fünf Personen pro Gruppe
– Möglichst neben- und nicht eng hintereinander laufen
– In Laufrichtung (nach vorne) reden und nicht an Partner zugewendet
– Nicht aus fremder Flasche trinken
– Teilnehmer werden an jedem Training namentlich registriert

Für Basel: Am ersten Trainingsabend, 8. Juni, treffen wir uns – wie gewöhnlich – kurz vor 19:00 beim Törli. Madeleine wir eine kurze Turneinlage durchführen. Anschliessend gehen wir – etwas weniger lang als sonst – in diversen Leistungsgruppen joggen und gegen 20:15 stossen wir auf das neugewonnene Läuferleben an. Der Vorstand lädt gerne dazu ein.

Für die Morgengruppe „Di-Do“ ist das erste Training am Dienstag, 9. Juni, zu üblicher Zeit. Anschliessend Cappuccino am üblichen Ort.

Bei trockenem Wetter werden wir beim Turnen auch Bodenübungen machen. Hierzu kannst du eine Matte mitnehmen, die du dann in der Garderobe deponieren kannst. Am Samstag erscheint ein Newsletter darüber, ob diese Bodenübungen durchgeführt werden, oder ob wir nur Stehübungen machen (dann ohne Matte).

An diesem ersten Training seit Monaten wird Noemi ein paar Gruppenfotos für die Website und zu Sponsoringszwecken schiessen; trage bitte deshalb dein rotes Vereins-Shirt. Wenn du keins hast, gib uns bald deine Grösse an. Falls wir eins an Lager haben, werden wir es dir ausleihen.

Vorbehalt unseres Neustartes ist, dass keine zweite Pandemiewelle aufkommt bzw. keine neuen Einschränkungen seitens BAG oder Bundesrat eingeführt werden.

Freundliche Grüsse

Gabor Szirt, Präsident, Verein Lauftreff beider Basel

Schutzmassnahmen Swiss-Athletics               Schutzmassnahmen PluSport                Ergänzende Schutzmassnahmen Lauftreff

Pin It on Pinterest