Barbara P. am 3länderlauf am Bodensee

Unsere Leiterin, Barbara P., lief in 3:49 durch die Ziellinie ihres ersten Marathons. Damit war sie 4. in ihrer Alterskategorie! Wenn das kein Applaus wert ist.

So fröhlich bei Km 21. Bravo!

Weiterbildungen im Laufsport

Robert Peterhans, der Kopf und das Herz von www.zürirännt.ch und grosser Bruder unseres Vereins in Sachen Plogging, beschreibt in seinem Blog, welche Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten werden und, was diese für den Einzelnen bringen. Viel Spass beim Lesen.

Basler Stadtlauf 2021

Nach einem Jahr Pause findet dieses Jahr der Stadtlauf wieder statt. Wegen den Vorschriften des BAG wird  der Stadtlauf in diesem Jahr Samstag und Sonntag stattfinden. Und zwar am 20/21.11.

Am Samstag sind die u18 Junioren/Juniorinnen und die Senioren, am Sonntag sind dann die Kids dran. Zudem gibt es einen sogenannten MuVaKi-Lauf. Das Warmup oben am Münsterplatz kann nicht durchgeführt werden.

Auch ist es nötig sich zu zertifizieren um teilnehmen zu können. Nähere Informationen hier.

Daniel: „Also anmelden, mitlaufen oder auch mithelfen: Ich suche noch fleissige Helfer, die mich im Zielbereich unterstützen möchten, dass alles reibungslos verläuft.

Entweder am Samstag oder Sonntag, oder an beiden Tagen. Es werden pro Helfer 75Franken pro Tag bezahlt. Dazu gibt es ein Gratis TNW Ticket, Einladung zum Helferfest am 23.11.

Wer Lust hat kann sich bei mir direkt melden: danielkiener@gmx.ch.“

Hock vom 13.10.2021

Unser nächster Hock (Treff-Austausch) findet im Anschluss am Training vom Mittwoch, 13.10.2021. Wir haben wieder in der Jugendherberge unter dem Törli reserviert und erwarten euch ab ca. 20:10.

Falls jemand etwas aus seinen läuferischen Erfahrungen oder über sein berufliches Angebot vortragen möchte, bitte um Kontaktaufnahme in den nächsten Tagen.

Kurt Traub auf Podest

Der Vater der Lauftage Arosa gewinnt Silber mit dem Team Suisse am European Master Athletics, EMMTRA 2021, European MASTER MOUNTAIN RUNNING, VALTRAMONTINA, Italia, 16. – 19.09.2021.

Kurt ganz links. Bravo!

Birslauf: Allgemein und Persönliches (von Gabor)

Endlich wieder Birslauf!

 

An einem ungewöhnlichen Wochentag, zu einer ungewöhnlicher Tageszeit und auf einer ungewöhnlicher Art: Das war der Start des diesjährigen Birslaufs.

Sascha, Kathrin, Judith, Hape, Sophie, Bea, Daniel, Gabor und Peter (wegen einer kürzlichen OP nur als Zuschauer) und Hunderte von Läuferinnen und Läufern haben ihre Treue zum Birslauf mit ihrer Teilnahme bewiesen . Trotz erschwerten Bedingungen (man musste sich ja an die alle paar Minuten GO-GO-GO gewöhnen) gebührt ein grosses Dankeschön den Organisatoren und Helfer/innen des LSVB!

Danke an Sascha, der einige von uns auf den ersten paar Metern mit seiner Kamera erwischt hat.

Spezielle Gratulation an Judith zu ihrem ersten Birslauf!

Die gesamte Rangliste findest du hier. Zu Motivationszwecken für andere kannst du dein Ergebnis hier eintragen: Es braucht kein Passwort und höchstens zwei Minuten.

Persönliches von Gabor

„Heute, am 54. Birslauf, musste ich einsehen, dass nach diversen gesundheitlichen Problemchen die 10 km für mich schon zu lange sind. Somit war dieser mein letzter Birslauf. 53mal habe ich teilgenommen. Ein einziges Mal schaffte ich nicht, vom Zieleinlauf des Jungfrau Marathons zum Start des Birslaufes rechtzeitig anzukommen.

In Zukunft werde ich mich auf kürzere Distanzen, auf das Trainieren von Laufeinsteigern und auf die Begleitung von langsameren sehbeeinträchtigten und blinden Läufer/innen konzentrieren.

Danke an alle Verantwortlichen des LSVB, die mir 53 Läufe ermöglicht haben!“

Pin It on Pinterest